Octave-de

From Octave
Jump to: navigation, search

Diese Seite wird von deutschsprachigen Octave Nutzern verwaltet und dient in erster Linie organisatorischen Zwecken. Wir sammeln uns im IRC in #octave-de auf Freenode.

Richtlinien für Übersetzungen[edit]

Damit die Übersetzung für die GUI einheitlich ist, muss man sich zwangsläufig ein wenig einigen. Das bezieht sich in erster Regel auf die Anrede (Du oder Sie) sowie auf die Beibehaltung von Begriffen wie "Community" anstatt "Gemeinschaft".

Bei Begriffen die kursiv dargestellt sind, fehlt bislang noch eine Einigung.

Englisch Deutsch Anmerkung
Community Community im Duden: http://www.duden.de/rechtschreibung/Community
You Du oder Sie?
News Neuigkeiten oder Nachrichten?
current news aktuelle Neuigkeiten? aktuelle news?
GUI GUI oder grafische Oberfläche oder (grafische) Benutzerschnittstelle

Vorläufig kann man unter http://translate.osuv.de/de/octave-de/ an der Übersetzung mitarbeiten.

Da zur Zeit alles übersetzt ist, ist Pootle dort zur Zeit nicht online. Bei Bedarf kann ich es wieder online stellen. Allerdings gibt es auf gnu.org mittlerweile wohl auch eine Pootle installation, die octave wohl irgendwann mit nutzen kann/soll/wird. --markuman

Diskussion Übersetzung[edit]

Du/Sie[edit]

hg id 4d06a98d820f tip @

Sie

 grep --color=auto -i "sie " de_DE.ts 
 Durchsuchen Sie die Befehlshistorie.
 Stellen Sie sicher, daß Sie Lese- und Schreibrechte für..
 Sehen Sie die Variablen ein, die sich in der aktiven Arbeitsumgebung befinden.

Du

 grep --color=auto -i "du " de_DE.ts 
 Wir hoffen dass Du Octave nützlich findest.
 Wenn Du auf Probleme stoßen solltest, gibt es eine Reihe von Wegen um Hilfe zu bekommen...
 Mehr über jede Möglichkeit findest Du im Internet unter...

--

I propose to avoid directly addressing the user and use the passive whenever possible (z.B. "Durchsuchen der Befehlshistorie" statt "Durchsuchen Sie die Befehlshistorie"). – Torsten
yes, but it's not alway possible. For example if the user is directly addressed in "Wir hoffen dass Du Octave nützlich findest" in "We hope you find Octave to be a useful tool" – Markus
Ich votiere für "Du" als Anrede. Und klar, wo es möglich ist, kann man die direkte Anrede auch vermeiden. – Markus
Ich würde auch "Du" vorziehen wo nötig --Andy1978 00:49, 29 November 2013 (PST)
Ich gebe zu bedenken, dass man sich mit "Sie" etwas professioneller gibt und an eine breitere Öffentlichkeit wendet, während "Du" eher typisch ist für die Anrede innerhalb einer Gemeinschaft/Community, auch wenn man sich nicht persönlich kennt. Beispielsweise finde ich es normal, dass sich die (Mit-) Entwickler eines Open-Source-Programms mit "Du" anreden. Bei den Anwendern liegt der Fall etwas anders, je nach "Zielgruppe" und Verbreitung der Anwendung. Persönlich habe ich allerdings kein Problem, mit "Du" angeredet zu werden. --cz
Ja, klar mag das professioneller klingen, jedoch wirkt ein "Du" auch viel familiärer. Hier sehe ich auch die Abgrenzung zwischen OpenSource und Proparitär. Bei OpenSource sind die Hürden viel kleiner, um direkt mit den Entwicklern zu kommunizieren. Da bisher auch noch niemand expliziet für die Sie-Form votiert hat, belassen wir es dabei. --markuman

current news[edit]

Ich votiere für "aktuelle Nachrichten", das ist klar und gut verständlich. Und bei "current news" besteht für mich auch kein Zweifel, dass mit "news" Nachrichten gemeint sind (keine Neuigkeiten). Kleiner Tipp: Unter linguee.de mal "current news" oder nur "news" eingeben, da kommen einige Textbeispiele! --cz